"Ca' Granda - Der Pfad der Geheimnisse teilt mit der Stadt einen Schatz von Kunst und Geschichte, der den meisten Menschen unbekannt ist”

Das Historische Archiv

Das Historische Archiv besteht aus zwei großen Räumen, den alten Kapitelsaalen, wo der Verwaltungsrat des Krankenhauses zusammentrat und wo die wichtigsten Entscheidungen getroffen wurden.

Ab dem Ende des 18. Jahrhunderts sind diese Räume für das Archiv der Ca' Granda bestimmt und sie bewahren alle Dokumente des Krankenhauses Ospedale Maggiore von seinen Ursprüngen im 15. Jahrhundert bis heute.

Unter mit Fresken bemalten Gewölben, riesigen Regalen und dem wachsamen Blick der Wohltäter, die in den Gemälden an den Wänden porträtiert wurden, wartet auf Sie ein unvergesslicher Besuch.

Jedes Wochenende (Freitag-Sonntag) bis 8. April werden geheime Dokumente ausgestellt, die nie veröffentlicht worden waren.

BETRETEN SIE DIE ROUTE

Die Begräbnisstätte (Sepolcreto)

Die Begräbnisstätte (Sepolcreto) befindet sich unter der Straße und ist der uralte Friedhof des Krankenhauses, wo die Skelette von mehr als 150.000 Menschen  aufbewahrt werden.

Dieser Friedhof war eine Kreuzung von Fakten und Persönlichkeiten der Stadt; Hier führte Leonardo da Vinci Anatomiestudien durch, hier wurde Teil der Toten der großen Pest begraben und er war auch ein Treffpunkt der Karbonari während der revolutionären Bewegungen der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts. Teil der Gefallene von den 5 Tagen von Mailand wurden tatsächlich zuerst hier begraben.

BETRETEN SIE DIE ROUTE